In Darmstadt leben die Künste – Die Neuen im BBK Darmstadt

von | 10. Jun. 2021 | Art News, Ausstellungen

13 von 17 neuen KünstlerInnen, die seit 2018 in den BBK aufgenommen wurden, zeigen nun ihre Werke in der gemeinsamen Präsentation „Die Neuen im BBK Darmstadt“.

Diese findet vom 11.06. bis 11.07.2021 im Atelierhaus Darmstadt – eine Kultureinrichtung der Stadt Darmstadt – in der Riedeselstraße 15 statt. Die Besucher erwartet eine vielseitige Auswahl aus den Bereichen Bildhauerei, Collage & Objekt, Grafik, Malerei, Pixografie, Skulptur, Video und Zeichnung. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch 16 bis 20 Uhr, Samstag 14 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 16 Uhr. Die Vernissage findet am Freitag, 11.06.2021, um 19 Uhr statt. Stadträtin Iris Bachmann wird die Begrüßungsrede halten.
 
 


Vor dem Darmstädter Atelierhaus, Riedeselstraße 15. Plastik von Georg-Friedrich Wolf
 
 

Die teilnehmenden KünstlerInnen sind Angelina Dalinger, Peter Debusi (NEDE), Eric Decastro, Burkhard Fischer, Ulrike Fried-Heufel, Sabine Hunecke, Sandra Obel, Isolde Ott, Nathalie Rubio-Wietholtz, Kersten Ruschke, Nicole Schneider, Werner Steuer und Georg-Friedrich Wolf.

BBK steht für “Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler”, die Berufsvertretung der freischaffenden Künstler in Deutschland. Mit über 10.000 Mitgliedern, organisiert in 60 Landes- und Regionalverbänden, ist der BBK die größte und erfolgreichste Künstlerorganisation in der Europäischen Union. BBK Darmstadt ist einer der Regionalverbände mit zurzeit 92 Mitgliedern.

Eine Mitgliedschaft im BBK ermöglicht Künstlerinnen und Künstlern direkten Zugang zu kontinuierlich aktualisierten beruflichen Informationen, wie Ausstellungsmöglichkeiten, Ausschreibungen und Stipendien.
 
 


Meine Pixografie Ontological Obsession 0092
 
 


Meine Acrylbildserie Night Dance
 
 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This